Allgemein

Der kleine Kater hat Besuch

Das pinke Nilpferd ist zu Besuch bei Felino-Steve und schaut mal, was es entdeckt hat. Seit einigen Wochen lebt dieser Schneider bei uns, er macht hier Winterurlaub. Das Nilpferd hat ihn mal genauer angeschaut:

20180123_besuch_felinosite_a

Die beiden haben gleich Freundschaft miteinander geschlossen. Da hat ihm der Schneider erzählte, dass er über Winter hier wohnt und Insekten fängt. Ok, das ist ein guter Deal und diese Neuigkeit musste das himbeerrote Nilpferd gleich mal dem Steve erzählen.

20180123_besuch_felinosite_b

Steve findet es OK und da oben unter der Decke stört der Schneider ja auch nicht. Also soll er ruhig über den Winter da wohnen.

Habt ihr auch einen Schneider zu Gast? Liebe Grüße vom Steve, dem pinken Nilpferd und vom Schneider.

Advertisements
Standard
Allgemein, Links

Wir Katzen lieben Pelze und zwar lebend

20170429_www-cyber-cat-de_1

„Pelze gehören für viele im Winter dazu – ganz gleich, ob Tiere dafür gequält werden. In Norwegen soll damit bald Schluss sein. Die liberale Partei will bis 2025 alle 300 Pelzfarmen im Land schließen.

Brauchen wir ein europaweites Pelzfarmverbot? 1.009 User haben abgestimmt. Teilen Sie Ihre Meinung!“

https://www.welt.de/politik/ausland/article172531883/Koalitionsbeschluss-Norwegen-will-all-seine-Pelzfarmen-schliessen.html?utm_campaign=brauchen-wir-ein-europaweites-pelzfarmve&utm_customer=welt&utm_medium=twitter&utm_source=opinary

Standard
Allgemein

Silvesterstress für Tiere

20171230_Küche_cyber-cat-de_1

„Bitte keine laute Knallerei“ wünscht sich der kleine Kater Felino-Steve. Wir werden am Silvesterabend bei Steve bleiben und ihm eine Geräuschkulisse bieten, die er kennt. Diesmal tun wir auch bewusst so, als sei alles normal und überhaupt nicht beunruhigend. Und natürlich darf er ab der Dunkelheit bis 2 Uhr nachts nicht mehr raus. Und zwar deshalb:

Am 01.01.2017 erzählte Steve auf seiner Homepage www.cyber-cat.de „Au weia, fast hätte es mich erwischt. Bei uns gab es gestern gegen 19 Uhr eine fürchterliche Knallerei. Das war so schlimm für mich, dass ich statt zur Tür herein, Frauchen stand neben mir, abgehauen bin. Kam erst 15 Stunden später nach Hause zurück. Meine Leute hatten so Angst um mich, dass ich erfriere oder vom Silvestergeknalle taub oder traumatisiert werde. Es war minus 4 Grad draussen! Da habe wohl nochmal Glück gehabt.“ Wir wissen bis heute nicht wo er in der Silvesternacht war und wie es ihm da ging. Für mich war es das schlimmste Silvester, das wir erlebt haben.

 

„Kommt alle gut rüber ins neue Jahr und lenkt eure Tiere gut ab, damit sie keine Angst haben.“ Liebe Grüße vom kleinen Kater Felino-Steve und von seinem Personal.

 

 

Diese Tipps habe ich im Internet gefunden zum Thema „Was kann man Silvester tun, um den Katzen die Angst bei der Knallerei zu mindern?“

http://www.felisundcanis.de/service/silvester

https://www.haustiermagazin.com/silvester-mit-katzen-muss-nicht-stressig-sein/

http://www.katzenliebenfeliway.de/10-tipps-fuer-silvester-mit-katze/

Standard
Allgemein

Kombination eines Katzenbrunnens mit einem Bewegungsmelder

Irgendwie hat Felino-Steve den elektrischen Katzenbrunnen lieben gelernt. Er geht zum Katzenbrunnen und miaut und damit ist klar, was er möchte. Das Personal soll den Brunnen laufen lassen. Ich weiß nicht warum, aber seit diesem Jahr fordert er uns häufig auf, den Brunnen für ihn einzuschalten und dann trinkt er daraus.

Nun stört uns aber das leise Brummen des Brunnens, wenn er ständig läuft. Vor einer Weile sah ich dieses kurze anschauliche Video mit Marco (https://youtu.be/1kdpzM0jWJk) das das Einschalten auch per Bewegungsmelder klappen kann.

Und was soll ich sagen, Felino-Steve macht mit. Er erschrickt auch nicht, wenn einen kurzen Moment die kleine Wasserfontaine sprudelt, um dann in ein sanftes Plätschern (mit leichtem Brummen) überzugehen. Vielleicht mag er auch dieses Brummen? Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

Liebe Grüße von Felino-Steve und seinem Personal.

 

Standard